0 : 2 Niederlage gegen die Stoadbärn

Schwungvoll startet unser SVS in dieses Landkreisderby und hätte zur Halbzeit nach guten Gelegenheiten von Ce und Marco in Führung liegen müssen. Zwei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde der eingewechselte Joachim Manzenberger vom TSV Grafenau, nach einer klaren Tätlichkeit nur mit gelb bestraft. Der selbe Spieler leitete mit zwei klasse Aktionen in der 60. und 85. Minute die Tore für die Gäste ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.