1 : 4 Niederlage gegen die SpVgg Ruhmannsfelden

Wie in den Wochen zuvor kann unser SVS seine herausgespielten Chancen nicht nutzen und steht am Ende mit leeren Händen da. Nach ausgeglichener ersten Halbzeit mit Chancen plus für unseren SVS nutzten die Gäste ihre Chancen in der zweiten Hälfte konsequent und gewannen auch verdient in dieser Höhe. Tore: 0:1 Ondrej Sima (50.); 0:2 Michael Wittenzellner (65.); 0:3 Wolfgang Weidlich (66.); 1:3 Jure Matic (85.); 1:4 Bastian Kilger (86.). SR Patrick Url (Thyrnau); 230.

Die treuen Fans. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.