2 : 0 Niederlage in Osterhofen

Die  Anfangsviertelstunde war ohne nennenswerte Aktionen. Beide Mannschaften belauerten sich im Mittelfeld. Nach einem unnötigen Foul unseres SVS bekam die Heimmannschaft einen Freistoß in Strafraum nähe. Manuel Huber zirkelte den Ball, der leicht von der Mauer abgefälscht wurde ins lange Eck und es stand 1 : 0 für Osterhofen. Unsere Mannschaft verstärke ihre Offensivbemühungen und hatte in der 26. Minute, nach schöner Vorarbeit durch Juri Matic den Ausgleich auf dem  Fuß. Unser Goalgetter Ce scheiterte jedoch am Posten. Den zurückspringenden Ball konnte kein Schöfweger Spieler erreichen. Es entstand ein Konter der zum 2 : 0 für Osterhofen führte. Bis zur Halbzeit tat sich nicht mehr viel. In der zweiten Halbzeit beschränkte sich Osterhofen das Ergebnis zu verwalten. Unser SVS war leider nicht mehr in der Lage den Gegner ernsthaft in Gefahr zu bringen. Am Ende stand ein glanzloser Heimsieg der SpVgg Osterhofen fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.