2 : 1 Erfolg gegen den TV Freyung

Nach einer gefühlten Ewigkeit von 9 Spielen in Serie ohne Sieg, gelang unserer Mannschaft endlich wieder einmal ein „dreier“. Von Beginn an war unserem Team anzumerken, dass man heute unbedingt einen Sieg einfahren will. Der erste gute Angriff in der 5. Spielminute brachte gleich einen Elfmeter für den SVS. Leider  vergab Simon Wildfeuer diese Großchance. Die Mannschaft ließ sich jedoch durch den verschossenen Elfer nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter konstruktiv nach vorne. Nach einem schönen Spielzug versengte Juri den Ball in der 36. Minute zum 1 : 0 .  Noch vor der Pause erzielte Dom mit einem abgefälschten Schuss das 2 : 0 . Nach der Pause entwickelte sich eine spannende Bezirksligapartie. Nach einem leichtfertigen Ballverlust unseres Teams im Mittelfeld, erzielte der Gast in der 65. Minute durch Korbinian Tolksdorf den Anschlusstreffer. Durch Einwechslung von weiteren Offensivkräften versuchte der Gästetrainer Schraml,  der Partie vielleicht noch eine Wendung zu geben. Beide Mannschaften hatten einige gute Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen. Die größte Chane zum Ausgleich auf Seiten der Gäste hatte Max Bachl, als er plötzlich unbedrängt am Strafraum zum Schuss kam. Sein Schuss verfehlte jedoch knapp das Tor. Das erlösende 3 : 1 für unseren SVS durch Simon Gigl, kurz vor Schluss, erkannte der Schiedsrichter auf Nachfrage beim Linienrichter wegen angeblicher Abseitsstellung nicht an. So blieb es am Ende beim einem verdienten 2 : 1 Sieg für unseren SVS.

Eine Antwort auf “2 : 1 Erfolg gegen den TV Freyung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.