2:0 Auswärtssieg in Schalding

Den bisher zu Hause ungeschlagenen SV Schalding konnte unser SVS die erste Heimniederlage zufügen. Nach einer starken Anfangsphase des Gastgebers, in der der SV Schalding einige Hochkaräter vergab, ging unser SVS in der 29. Minute nach einem schnellen Spielzug durch Ce in Führung. Durch eine in der 30. Minute ungewollte Tätlichkeit von Marcel Bogner an Martin Friedl, die der gut leitende Schiedsrichter mit rot bestrafte kam unser SVS endgültig auf die Siegesstraße. Mit einem herrlichen Volleyschuss  in der 34. Minute nach einer Faustabwehr des Schaldinger Torhüters gelang Martin Friedl das 2 : 0 . In der zweiten Halbzeit versuchte der Gastgeber mit veränderter Taktik alles, es wurden meist nur noch lange hohe Bälle auf den großgewachsenen Mittelstürmer geschlagen, um den Anschluss herzustellen. Unsere Viererkette stand jedoch wie in den letzten Spielen auch sehr sicher, so dass kein Gegentreffer fiel. Bei konsequenterer Spielgestaltung unserer zahlreichen Konter wäre sogar ein höherer Sieg möglich gewesen.  Die Highlights sind auf Fupa-TV zusehen. http://www.fupa.net/spielberichte/sv-schalding-heining-sv-schoefweg-3679542.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.