Glücklicher 2:1 Heimsieg gegen den SV Hohenau

Ohne die USA Urlauber und den verletzten Alex Pauli schaffte unserer SVS im ersten Heimspiel 2017 einen Sieg über den SV Hohenau. In der ersten Halbzeit verhinderte zweimal der Pfosten, einmal die Latte und mehrmals unser Torhüter Martin Ellersdorfer, dass wir nicht in Rückstand gerieten. Die glückliche Führung erzielte Maxi Hartinger mit einem direkt verwandeltem Freistoß an der Mauer vorbei. Auch die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft Glück, dass Hohenau seine hochkarätigen Chancen nicht verwerten konnte. Ab der 60. Minute versuchte unsere Mannschaft endlich Fußball zuspielen und hatte auch promt einige gute Kontermöglichkeiten zum 2:0. Ein Freistoß durch den Hohenau Michael Niedermeier brachte jedoch in der 72. Minute den Ausgleich. Hohenau verteidigte weiter sehr hoch und lief zwei Minuten vor Schluss in einen Konter. Torjäger Christian Schwankl konnte nur noch durch ein Foul im Sechzehnmeterraum  gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er wie gewohnt sicher zum glücklichen 2:1 für uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.