Mühevoller 2:1 Sieg gegen TSV Karpfham

Mit der ersten gefährlichen Aktion gelang dem stark abstiegsgefährdetem Gast aus dem Rottal, nach einer Standardsituation in der 6. Spielminute durch Lindhuber Stefan bereits das 1:0. Der Gast versuchte dann sehr früh diesen Vorsprung eventuell über die Zeit zu bringen. In der ersten Hälfte gelang Ihnen dies sehr gut, da unsere Mannschaft zu wenig Engagement zeigte. Nach einer Kabinenpredigt durch unseren Spielertrainer Marco wurde es in Hälfte zwei besser. Unser Angriffsspiel wurde druckvoller und die Kräfte der Gäste schwanden immer mehr. In der 73. Minute erzielte Simon Schönhofer den Ausgleich und in der 81. Minute erzielte Simon Wildfeuer den Siegtreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.