Vermeidbare 2:0 Niederlage bei der Spvgg Plattling

Bei hochsommerlichen Temperaturen in Plattling kam unser SVS schwer in die Partie. Der Gastgeber ging bereits in der 20. Minute durch David Denk in Führung. Zwei Riesenmöglichkeiten zum Ausgleich lies unser SVS ungenutzt. Dann schwächte sich unsere Mannschaft selbst, als Simon Wildfeuer nach 35 Minuten mit gelb-rot vom Platz musste. Da es der Gastgeber bis zur 94. Minute nicht schaffte das entscheidende 2:0 zu erzielen, war die Partie bis zum Schluss offen. Die größte Chance zum Ausgleich hatte unser Spielertrainer Marco, als er Mitte der zweiten Halbzeit alleine auf den Torwart zu lief, ihn jedoch nicht überwinden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.