4 : 0 Sieg gegen FC Tiefenbach im ersten Heimspiel

Mit 4:0 gewann unser SVS sein erstes Heimspiel der Saison 2017/18 gegen den FC Tiefenbach. Zum „Man of the match “ wurde Dom (Dominik Wildfeuer) , der drei sehenswerte Treffer erzielte. In der ersten halben Stunde war unser SVS klar überlegen und ging nach Toren von Marco Baumgartner in der 20. und Dominik Wildfeuer in der 24. Minute verdient in Führung. Simon Schönhofer setzte einen Kopfball an den Querbalken. So ab der 30. Minute kam der Gast besser ins Spiel und hatte nach einem Freistoß die riesen Chance zum Anschlusstreffer, der Gästestürmer traf jedoch nur das Außennetz. Auf der Gegenseite traf Dom bei einem Freistoß die Querlatte. Nach einem schön vorgetragenem Konter über die rechte Seite, konnte unser Torwart Martin Ellersdorfer mit einer Glanzparade das Gegentor gerade noch verhindern. Nach der Pause ergab sich die erste Viertelstunde das gleiche Bild, wie die Viertelstunde vor der Halbzeit. Der Gast aus Tiefenbach versuchte mit allen Mitteln den Anschlusstreffer zu erzielen. Klare Torchancen hatte der Gast jetzt jedoch nicht mehr.  Mit dem herrlichen 3:0 in der 74. Minute durch Dom, nach starker Vorarbeit von Marco Friedl,  war die Moral der Gäste gebrochen. In der 80. Minute erzielte Dom dann noch das 4:0.

Fotostrecke auf FuPa.de https://www.fupa.net/berichte/bezirksliga-ost-passau-und-seebach-50-schoefweg-zerpflueckt–907252.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.